• Home
  • News
  • Ausbildung zu den Funkzeugnissen SRC und UBI

Ausbildung zu den Funkzeugnissen SRC und UBI

Prüfungen bestanden

Im vergangenen Herbst hat die Ausbildung zu den Funkzeugnissen SRC und UBI beim Warendorfer Wassersportverein begonnen. Jetzt haben neun Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Prüfungen vor der Kommission des Prüfungsausschusses Rhein-Ruhr bestanden. Eigentlich war die Prüfung schon eher geplant der Unterricht musste aber coronabedingt mehrfach verschoben werden. Zu guter Letzt entschied man sich große Teile der Theorie über das Internet als Onlineunterricht abzuhandeln. Die Praxis an den Funkgeräten fand im Bootshaus in Zweiergruppen statt.

„Nun haben die Skipperinnen und Skipper passend zu den Lockerungen und dem Saisonstart ihre Scheine in der Tasche“ sagte Ausbilder Jan Müller.

Das Short Range Certificate (kurz SRC) berechtigt den Inhaber zur Bedienung einer Ultrakurzwellen (kurz UKW) Seefunkanlage mit einer Reichweite von ca. 25 Seemeilen in Küstengewässern. Das UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenfunk (kurz UBI) berechtigt den Inhaber zur Bedienung einer Anlage auf Binnengewässern.

Der Warendorfer Wassersportverein bietet einmal im Jahr die Ausbildung zu diesen beiden Scheinen an. Der nächste Kurs beginnt im Oktober. Termine und weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Sprechfunkzeugnisse.

Auf dem Titelbild v.l.n.r.: Jens Wagemann, Thorsten Schollmeier, Christian Peitz, Christian Kaltefleiter-Jürgens, Michael Künne, Klaus Wenker, Thorsten Sperber, Bettina Witt, Frank Dahme Knieend Ausbilder Jan Müller

Tags:, , ,

Logo Footer

© 2016-2021 Warendorfer Wassersportverein e.V.