Sportseeschifferschein

Internationales Zertifikat D

Segelschein für Profis!

Der Sportseeschifferschein befähigt zum Führen einer Segelyacht innerhalb der 30 Seemeilen-Zone. Dieser Schein ist Vorrausetzung für gewerblich fahrende Schiffsführer.

Die Wahrscheinlichkeit die vier theoretischen Teil-Prüfungen (Wetterkunde, Schifffahrtsrecht, Seemannschaft und Navigation) zu bestehen, steigt wenn nicht alle vier Prüfungsteile am gleichen Tag abgelegt werden. Aus diesem Grund trennen wir auch die Schulungstermine nach diesen Themenbereichen. Zwischen den einzelnen Terminen bekommen Sie Aufgaben, die zu Hause geübt werden können. Machen Sie ihre Prüfungen (max. zwei Fächer) idealerweise nach den einzelnen Seminaren!

Die einzelnen Termine für die Unterrichtstage werden an einem Auftakttermin gemeinsam festgelegt/ bzw. an die Bedürfnissen der Gruppe angepasst. Die Anzahl der Teilnehmer ist auf acht – zehn Personen begrenzt. Gute Ausbildungskurse sind in Deutschland rar, da es entweder an Teilnehmern mangelt oder am Faktor Zeit. Nur in größeren Städten werden mehr oder weniger regelmäßig Kurse angeboten. Deutschlandweit nehmen pro Jahr nur wenige hundert Seglerinnen und Segler an den anspruchsvollen Prüfungen teil.

izd

Es ist als absolut sinnvoll anzusehen, dass Skipper die längere und ausdauernde Segeltörns mit der Verantwortung für ihre Mannschaft und das Schiff fahren, das Wissen des Sportseeschifferscheins im Repertoire haben und dieses in jeder Situation abrufen können.

Es werden umfassende Kenntnisse des Sportküstenschifferscheines vorausgesetzt! Wer sich unsicher ist, kann nach vorheriger Anmeldung zur Wiederholung gegen geringe Gebühr an den Unterrichtsterminen des Sportküstenschifferscheines teilnehmen. Die erfolgreiche Teilnahme erfordert neben den Unterrichtsbesuchen noch eine umfangreiche individuelle Vorbereitungs- und Übungsphase. Ein Termin für die beiden acht- bis zehntätigen Segeltörns auf der Nordsee zur praktischen Ausbildung auf der Yacht legt die Gruppe gemeinsam fest. Sie können den Törn aber auch bei vielen anderen Törn-Anbietern absolvieren.

Inhalte der Ausbildung im Detail

  • Wetterkunde: Globales Wettergeschehen, Entstehung des Wetters in den gemäßigten Breiten, Lokale Wetterereignisse, Aufnahme von Wetterberichten und Auswertung durch eigenständiges Zeichnen von Bordwetterkarten, Windsysteme im Mittelmeerraum, Wolkenbilder, Seegang
  • Seemannschaft: Sicherheitsrichtlinien des ORC, Stabilität von Yachten, Theorie des Segelns, Seetüchtigkeit von Yachten, Anforderungen an den Schiffsführer, Ausrüstungspflicht, Seefunk, Funktionsweise von EPIRB und SART
  • Navigation: Gezeitenberechnung nach ATT, Zeichnen von Tidenkurven, Peilungen/ Verfahren der Schiffsortbestimmung, Verkehrstrennungsgebiete, Kursumwandlungen, Radarnavigation, elektronische Seekarten, Automatisches Schiffsidentifizierungssystem
  • Schifffahrtsrecht: Radarplotten, KVR, SeeSchStrO, Bundesstelle für Seeunfalluntersuchung, See-SportbootVO, Seesicherheits-Untersuchungsgesetz, MARPOL, SOLAS, Schiffssicherheitsverordnung, Schiffspapiere, Internationales Seerechtsübereinkommen

Voraussetzung

  • mindestens 16 Jahre
  • mindestens Besitz Sportbootführerschein See, empfehlenswert (und bei uns ist intern der Sportküstenschifferschein vorausgesetzt)
  • Nachweis von 1000 Seemeilen auf Yachten in küstennahen Seegewässern (nach Erwerb SBF-See) als Wachführer oder dessen Vertreter; 700 Seemeilen nach Erwerb des Sportküstenschifferscheins

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse über das Führen einer Yacht in küstennahen Seegewässern umgesetzt und angewendet werden. Neben den Pflichtaufgaben sind ausgewählte Manöver und sonstige Fertigkeiten vorzuführen.

Termine

  • Die Kurstermine entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programmheft, online im ePaper
  • Termine für einen Informationsabend finden Sie hier: Termine

Kosten

  • Teilnahmegebühren entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular für unsere Ausbildungskurse

Bei Anmeldung werden Sie automatisch für ein Jahr kostenlos Mitglied des Vereins. Die Mitgliedschaft ist zum Jahresende schriftlich kündbar.

Jan Müller

Ansprechpartner

DSV-Segellehrer mit A/B/C-Lizenz

Jan Müller
Mobil: 0178-567 0020

Termine

Anstehende Ausbildungstermine finden Sie hier

Termine

Logo Footer

© 2016-2019 Warendorfer Wassersportverein e.V.