Warendorfer Wassersport­verein e.V.

Am 6. März 1977 wurde unser Verein von einigen eifrigen und wassersportbegeisterten Warendorfer Bürgerinnen und Bürgern gegründet. Seitdem sind viele Jahre vergangen, in denen viel passiert ist. Die ehemaligen Vorsitzenden Gerd Dietrich Voigt und Ekkehard Jaks haben die Grundsteine für einen lebendigen, interessanten und aktiven Verein gelegt. Darauf bauen wir heute auf und führen erfolgreich fort.

Das Segeln begeistert und fasziniert seit Jahrhunderten die Menschheit. Es gibt kaum eine Sportart mit so vielen Facetten. Segeln auf dem See vor der Haustür, im schroffen und kalten Norden, im sonnigen und mediterranen Süden. Auf Regatten, als Urlaubstörn oder einfach für ein paar Stunden am Wochenende. Auch in Deutschland verbringen Jahr für Jahr unzählige Menschen aller Altersklassen ihre Freizeit auf dem Wasser. Genau die möchten wir für Sie mitgestalten. Machen Sie mit in toller Gemeinschaft und angenehmer Atmosphäre, unter über 200 „Gleichgesinnten“. Gehen Sie mit uns auf einen Segeltörn, nutzen Sie unsere Jollen auf dem Emssee oder entdecken Sie die neue Trendsportart „Stand up Paddling (SUP)“. Mitglieder können jederzeit unser Bootsmaterial nutzen, erhalten Vergünstigungen zu Törns, auf die Miete des Bootshauses, Veranstaltungen und Ausflüge. Auf viele Ausbildungsangebote und Kurse zu den Sportbootführerscheinen erhalten Mitglieder einen Rabatt von 20 %. Natürlich können Sie auch ihre eigene Jolle, das eigene Kanu oder SUP Brett an unseren Steg oder in die Bootshalle legen (gegen geringe Gebühr). Wenn Sie sich ein Bild machen wollen, besuchen Sie doch unseren Tag der offenen Tür, der jedes Jahr im Juni stattfindet.

verein

Seit Bestehen des Vereins werden die eigenen Boote nicht nur für Training und Jugendsport genutzt, sondern auch für die Ausbildung zum Segel- und Jüngstensegelschein. Seitdem haben unzählige Bürgerinnen und Bürger das Segeln gelernt. Die Ausbildung des WWV ist über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und beliebt. So wurde der Verein in den vergangenen Jahren regelmäßig mit dem deutschlandweiten Prädikat „erfolgreich ausbildender Verein“ ausgezeichnet. Für Kinder von 7-13 Jahren findet die Ausbildung zum Jüngstensegelschein statt.

Ein Höhepunkt der Vereinsgeschichte ist der Bau des Bootshauses am Emssee im Jahr 1997. Seitdem hat der Verein reichlich Platz um Boote zu lagern, Unterricht abzuhalten und Veranstaltungen durchzuführen. Das Bootshaus wird auch rege für private Feste und Feiern vermietet. Immer wieder nutzen Gruppen das Bootshaus mit dem einmaligen Ausblick auf den See zum Kaffeeklatsch oder Stammtisch. Fragen Sie nach unseren vielfältigen Möglichkeiten. Weiter gibt der Verein Schulklassen und Gruppen die Möglichkeit am See zu übernachten und das Gewässer mit Booten zu erkunden. Schulklassen aus dem gesamten Bundesgebiet sind herzlich willkommen. Sprechen Sie die Verantwortlichen des WWV einfach an.

verein2

Der Verein wird auch für Reisende zunehmend interessanter. Der direkt angrenzende Parkplatz ist nämlich in diversen Stellplatzführern für Wohnmobil-Besitzer gelistet. Eine Zapfsäule für Wasser, Strom und zur Entsorgung von Fäkalien wurde ebenfalls errichtet. Auf dem Bootshaus-Parkplatz dürfen Wohnmobilisten kostenfrei für eine Nacht stehen. Für Kinder, die ihre Sommerferien in Warendorf oder dem Umland verbringen bietet der WWV Ferienspieltage an.

Jedes Jahr entwirft der WWV ein Programmheft, welches dem Leser einen gelungenen, abwechslungsreichen Mix aus Schulungen, Fahrten, Festlichkeiten und sportlichen Wettbewerben bietet. Das Programm ist auf der Homepage des Vereins oder bei diversen Auslagestellen in der Innenstadt erhältlich.


Logo WWV
Mitglied im Deutschen Seglerverband (NW 222)
Mitglied im Landessportbund NRW (Vereinskennziffer 3313021)
Mitglied im Seglerverband NRW (NW 222)

Downloads

Logo Footer

© 2016-2019 Warendorfer Wassersportverein e.V.