Beiträge mit Tag ‘skippertraining’

Skippertraining

FÜR ANFÄNGER UND FORTGESCHRITTENE

Die niederländische Nordseeküste, die Känale, das Marker- und Ijsselmeer sind ideale Reviere für ein Skippertraining. Auf diesem Törn lernen Sie den perfekten Umgang mit der Segelyacht. Dabei spielt die Törnplanung eine ebenso große Rolle wie die Wetternavigation und das Führen der Yacht selbst. Vor allem geht es darum die Handlungsweisen und Fertigkeiten eines Skippers zu erlangen, was auch die Führung und Kontrolle der Mannschaft beinhaltet.

Unser 10 tägiger Törn startet in Lelystad und führt die drei bis vier Yachten in der Flottille über Amsterdam auf die Nordsee nach Texel. Auch nachts wird gesegelt. Das schult den Blick auf Leuchtfeuer und die Navigation. Die für die IZC-Prüfung erforderlichen 300 Seemeilen werden gemeinsam gesegelt. Ausgiebig werden Hafen- und Segelmanöver geübt. Der Ernstfall einer „Person über Bord“ wird ebenfalls geprobt. Am Ende des Törns besteht die Möglichkeit die Prüfung zum Sportküstenschifferschein abzulegen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Programmheft, online im ePaper.

Skipper­training IZD-Aus­bildung 2017

Nordsee/ Niederlande

Die Woche vor Ostern nutzte der Warendorfer Wassersportverein zu einem ausgiebigen Skippertraining für angehende Inhaber der Sportseeschifferscheins. Sieben Mitglieder des Vereins wurden auf der 46Fuß Segelyacht „Sans Souci“ von Skipper Jan Müller auf die im nächsten Jahr anstehende praktische Prüfung vorbereitet.

Logo Footer

© 2016-2019 Warendorfer Wassersportverein e.V.